Schule

Glücklicherweise ist es dir in der Schule nie passiert. Ein Kind, das ein Elternteil verliert, ein Kollege, der stirbt, oder sogar ein Kind aus der Klasse, das stirbt. Auch Sie sind gut vorbereitet, es gibt ein Trauerprotokoll mit dem Pflegekoordinator. Du zweifelst immer noch. Können Sie auch etwas für die Kinder tun, die in einen Tod verwickelt sind? Was haben Sie dieser gefährdeten Gruppe zu bieten? Wissen Sie, was den Unterschied für ein Kind ausmacht, diese Zeit mit weniger Trauma zu überstehen? Der Tod ist immer noch ein schwieriges Thema für viele Menschen. Wenn Kinder nicht richtig einbezogen und beaufsichtigt werden, kann der Schaden beträchtlich sein.

Erkennen Sie das hier?

Sie haben keine Ahnung, wo das Trauerprotokoll ist, wie es aussieht und wann es aktualisiert wurde.
Du willst den Kindern keine falsche Vorstellung davon geben, wie der Tod ist.
Sie sind davon überzeugt, dass Kinder, wenn sie richtig an Beerdigungen beteiligt sind, auf natürliche und nicht-traumatische Weise in den Tod eingeführt werden (was das Risiko von Trauerkomplikationen verringert).
Du hast das Wissen und die Möglichkeiten, um Kindern etwas beizubringen, aber du vermisst das Wissen über den Tod.

Wie wäre es……

Wenn Sie zu einem gesunden Trauerprozess beitragen und das Risiko eines Traumas minimieren können.

Wenn Sie zusätzlich zu all Ihren Kenntnissen und Materialien eine zusätzliche Ergänzung erhalten, mit der Sie Ihre Kinder unterstützen können, dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.

Was für ein Gefühl würde es dir geben, wenn du das den Kindern antun könntest?

Halten diese Dinge dich als Lehrer(in) auf Trab?